Das Zukunftsbild der neuen Generation

Das Zukunftsbild der neuen Generation ist ein Projekt der Boris-Nemtsov-Stiftung für die Freiheit mit Unterstützung des Auswärtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland. Das Ziel des Projektes ist es, die Erwartungen und Vorlieben junger Menschen aus Russland, der Ukraine, Belarus und Armenien zu untersuchen.

Im Jahr 2018 führte das unabhängige Meinungsforschungsinstitut Lewada-Zentrum eine Umfrage unter Jugendlichen in drei Regionen durch. Die Ergebnisse der Umfrage wurden in öffentlichen Diskussionen in Minsk, Jekaterinburg und Lemberg besprochen. Näheres dazu finden Sie hier.


2019 führte der berühmte russische Soziologe Grigory Yudin im Rahmen des Projekts eine Studie über das Thema, wie Jugendliche soziale Ungleichheit und Mobilität wahrnehmen, durch. Hier können Sie mehr über die Studie erfahren.