Galina Timchenko – MITGLIED DES VORSTANDS DER NEMZOW-STIFTUNG

27.11.2023

Photo: Andrej Vasilenko for Monocle

Galina Timchenko ist Mitbegründerin, Geschäftsführerin und Herausgeberin von Meduza, der größten unabhängigen russisch- und englischsprachigen Internetzeitung, die weiterhin Millionen Menschen in Russland erreicht und über den Krieg in der Ukraine berichtet. Die Redaktion arbeitet seit acht Jahren erfolgreich im Exil und hat ihren Sitz in Riga, Lettland. Im April 2021 wurde Meduza von den russischen Behörden als „ausländischer Agent“ eingestuft, und wenige Wochen nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine begann die Regierung, die Website von Meduza vollständig zu sperren. Im Januar 2023 verbot der Kreml Meduza schließlich vollständig und erklärte die Plattform zu einer illegalen „unerwünschten Organisation“. Meduza leistet jedoch weiterhin Widerstand und versorgt seine Leser dank seiner vielfältigen und technologisch fortschrittlichen Infrastruktur mit Informationen.Galina war von 2004 bis 2014 auch Chefredakteurin von Lenta.ru.