11.10.2018

Das dritte Boris Nemtsov Forum fand in Prag statt

Das dritte Boris Nemzow Forum fand vom 9. bis 10. Oktober 2018 in Prag statt. Die Veranstaltung fand diesmal im Gebäude des tschechischen Außenministeriums statt.

Der stellvertretende Außenminister Tomasz Kafka hat das Forum eröffnet. Der erste Bericht des Forums war der Bericht des ehemaligen belgischen Ministerpräsidenten Guy Verhofstadt. Er sprach über die Notwendigkeit einer einheitlichen Strategie als Reaktion auf das aggressive Verhalten Russlands, das sich in den letzten 10 Jahren manifestierte. “Allein die Sanktionen reichen nicht”, sagte der frühere Ministerpräsident. Die Suche nach neuen Strategien wurde zum Hauptziel des Forums.

Archimandrit Kirill Govorun hielt die traditionelle Rede über die Freiheit und Persönlichkeit.

Viele russischen Aktivisten, Anwälte, Akademiker und Journalisten nahmen am Forum teil. Das Forum zählte mehr als 200 Besucher.