04.09.2018

Sergey Aleksashenko ist dem Stiftungsrat der Boris Nemtsov Stiftung für die Freiheit beigetreten

Mit 1. September ist der russische Wirtschaftswissenschaftler und der Senior Fellow der Brookings Institution (USA) Sergey Aleksashenko dem Stiftungsrat der Boris Nemtsov Stiftung für die Freiheit beigetreten.

Sergey Aleksashenko wurde 1959 geboren. Nach dem Abschluss der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Lomonossow-Universität Moskau im Jahr 1986 arbeitete er 3,5 Jahre lang am Zentralen Wirtschaftsmathematischen Institut der Akademie der Wissenschaften der UdSSR, wo er im Dezember 1989 promovierte.

Von Januar 1990 bis Oktober 1998 stand er im öffentlichen Dienst. Zuerst war er führender Experte der Kommission für die Wirtschaftsreform des Ministerrates der UdSSR, dann Stellvertretender Finanzminister der Russischen Föderation. In dieser Funktion war er für die makroökonomische und steuerliche Politik, Finanzbuchhaltung und Verhandlungen mit dem IWF sowie der Haushaltsplanung verantwortlich. Dann war er als Erster Stellvertreter des Vorsitzenden der Zentralbank der Russischen Föderation für die Geld- und Devisenpolitik, Finanzbuchhaltung und Abrechnungssystem sowie, Verhandlungen mit dem IWF verantwortlich. Während seiner Tätigkeit für die Zentralbank von Russland war er im Vorstand der Sberbank, der VTB Bank, der Mosnarbank (London) und der Eurobank (Paris).

Nach seinem Ausscheiden aus dem öffentlichen Dienst, arbeitete Sergey Aleksashenko zehn Jahre in der Privatwirtschaft. Er war Stellvertretender Generaldirektor der Holding Interros und gleichzeitig Vorsitzender der Verwaltungsräte von OJSC Power Machines und Open Investments sowie Vorstandsmitglied von Norilsk Nickel und Rosbank. In den Jahren 2006–2008 war er Präsident und CEO von Merrill Lynch Russland, 2008–2014 Direktor für makroökonomische Forschung an der Hochschule für Wirtschaft sowie Vorstandsmitglied von Aeroflot, der United Aircraft Company, der United Grain Company und der National Reserve Bank. In den Jahren 2010–2013 war Sergey Aleksashenko Mitglied des Politischen Rates der Partei der Volksfreiheit (PARNAS).

Sergey Aleksashenko lebt seit 2014 in Washington (USA), wo er derzeit eingeladener Senior Fellow an der Brookings Institution ist.