01.03.2016

Botschafter der EU-Laender niederlegten Blumen am Gedenkstelle des Mordes von Boris Nemtsov.

Botschafter der Europäischen Union in Moskau Vygaudas Ušackas und seine Kollegen aus den 28 EU-Mitgliedstaaten und Norwegen besuchten am Sonntag, den 28. Februar den Bolschoi Moskvoretsky Brücke im Zentrum der russischen Hauptstadt, um Boris Nemtsov, russischen Oppositionspolitiker und Staatsmann, zu gedenken. Boris Nemtsov wurde vor einem Jahr, am 27. Februar 2015, an dieser Stelle getötet.

“Wir wollen unsere Meinung ausdrücken, wie wichtig es ist, dass diejenigen, die dieses brutale Verbrechen organisiert und durchgeführt haben, zur strafrechtlichen Verantwortung gebracht werden”, – sagte Ušackas. Schwedens Botschafter in Russland Peter Eriksson sagte, dass er, wie alle seine Kollegen, auf die Ergebnisse der Untersuchung des Mordes an Boris Nemtsov wartet.

Am Vorabend des Jahrestages des Todes von Boris Nemtsov niederlegte US-Botschafter in Russland John Tefft Blumen am Ort seines Todes.

Screen Shot 2016-03-09 at 11.59.37 Screen Shot 2016-03-09 at 11.59.50