10.02.2016

1. März 2016 – In Brüssel wird der Jean Rey International Prize übergeben, mit dem die europäischen Liberalen Boris Nemtsov posthum auszeichneten.

Die Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa im Europäischen Parlament gedenkt am 1. März Boris Nemtsovs in Brüssel. An diesem Tag richtet ALDE eine Konferenz zum Meinungsaustausch über demokratische Perspektiven in Russland und zur Entwicklung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Russland aus.

POSTER - STRENGTHENING RUSSIA'S EUROPEAN FOUNDATIONS

Über die Entwicklungen in Russland berichten Vertreter der demokratischen Opposition und der Zivilgesellschaft, unter anderem der Vorsitzende der Partei PARNAS Michail Kasjanow, die Tochter Boris Nemtsovs Janna, der Begründer der Stiftung für Korruptionsbekämpfung Aleksej Navalnyj. Mit ihnen in Meinungsaustausch treten der Vorsitzende der ALDE-Fraktion Guy Verhofstadt, die ehemalige Vorsitzende der Parlamentarischen Versammlung des Europarates Anne Brasseur und andere Politiker.

Zu Beginn der Konferenz wird Boris Nemtsov mit dem Jean Rey International Prize ausgezeichnet. Der Preis wird von Boris’ Tochter Schanna Nemtsova entgegengenommen.

Am Abend desselben Tages findet ein Rockkonzert statt.

Anmeldung und Kontakte