15.10.2015

Europäisches Parlament nominiert Nemtsov für den Sacharow-Preis

Die Liste der Finalisten des Sacharow-Preises für geistige Freiheit, der vom Europäischen Parlament verliehen wird, enthält drei Prätendenten: den in Moskau in unmittelbarer Nähe des Kreml ermordeten russischen Oppositionsführer Boris Nemtsov, den saudischen Blogger Raif Badawi и den „Runden Tisch der demokratischen Einheit“ Venezuelas. „Die Auswahl Boris Nemtsovs, der in Russland wegen seiner oppositionellen Tätigkeit ermordet wurde, zeigt unsere Unzufriedenheit mit der Menschenrechtssituation in Russland“, erklärte der Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments Elmar Brok.
Die Entscheidung über den Sieger wird vom Präsidenten des Europäischen Parlaments und den Fraktionsvorsitzenden getroffen und am 29. Oktober bekanntgegeben.
Die ersten Preisträger des Sacharow-Preises des Europäischen Parlaments waren im Jahr 1988 Nelson Mandela und der Dissident Anatoli Martschenko, der im Dezember 1986 in einem Gefängnis in der UdSSR starb.